immer ganz vorne mit dabei

ist ISK Verpackungen, wenn es um kundenfreundliche und serviceorientierte logistische Lösungen für den Kunden geht. So zum Beispiel hier bei der Einrichtung eines KanBan-Lagers im Hause Carl Aug. Picard GmbH in Remscheid.

Alle Artikel des laufenden Bedarfs sind lagermäßig unterteilt in Puffer- und Verbrauchslagerplatz. Die vollständige Entnahme des Verbrauchslagers und damit der Anbruch des Pufferlagers löst automatisch die Nachbestellung der Puffermenge bei uns aus.

Die Vorteile des Systems liegend auf der Hand: niedrigere Warenbestände bei höherer Verfügbarkeit auf der Kundenseite, denn die zu späte Nachbestellung von nicht bestandsgeführten Verbrauchsmaterialien gehören der Vergangenheit an. Größere Bevorratungshoheit, Liefersicherheit und besserer Kundenservice sind die Pluspunkte für ISK Verpackungen GmbH. Mit implementiert in die Lösung wurde eine edv-mäßige Abbildung der nicht ganz trivialen Kostenstellenzuordnung des Kunden in der monatlichen Sammelfaktura.

Zurück