Produkte

Antirutschmatten

Antirutschmatten

Polyurethan-Antirutschmatten bei der Ladungssicherung erhöhen die Transportsicherheit und helfen Zeit und Geld zu sparen!

Das verbreitetste Verfahren zur Ladungssicherung ist das Niederzurren mit Gurten: Das Ladegut wird hierbei mit Zurrgurten und Ratsche auf die Ladefläche gedrückt und somit am Verrutschen gehindert. Je nachdem aus welchen Materialien die Ladefläche und das Ladegut bestehen, gerät eine Last bei Krafteinwirkung früher oder später in Bewegung. Dieser Reibungswiderstand wird im Gleitreibbeiwert µ ausgedrückt. Je größer der Gleitreibbeiwert µ ist, umso später rutscht die Last und umso geringer wird der Aufwand der Ladungssicherung.

Antirutschmatten verbessern den Gleitreibbeiwert sowohl im nassen als auch im trockenen Zustand. Die Anzahl Spanngurte verringert sich und die Transportsicherheit wird erhöht.

Antirutschmatten gibt es als Standardzuschnitte in verschiedenen Größen sowie als Rollenware.