Produkte

Verpackungspolster aus EPS/EPP

Verpackungspolster aus EPS/EPP
individuelle Verpackungspolster aus EPS/EPP zeigen wir in vielen Anwendungsbeispielen auch auf unserer Spezialseite
  • expandierbares Polystyrol "EPS", gut bekannt unter dem Markennamen Styropor®, ist ein besonders preiswertes Polstermaterial. Unter Druck in Formen geschäumt lässt sich beinahe jede Kontur abbilden und es entstehen besonders leichte und kostengünstige Verpackungspolster. Sie eignen sich wegen des niedrigen Preises gut für Einweg-Verpackungen in hohen Auflagen oder, bei Verwendung größerer Raumgewicht, auch bestens für haltbare Mehrwegverpackungen. Für geschäumte EPS-Polster werden Metallformen verwendet.EPS
  • für zweidimensionale Polster kann EPS mit Fräs- oder Heißdrähten in Kontur geschnitten werden. Hierbei entstehen überhaupt keine Formkosten und auch geringere Auflagen sind möglich.
  • noch haltbarer sind expandierbare Polypropylene "EPP". Mit diesem zähen und schlagfestem Schaumstoff lassen sich unter Verwendung der gleichen Verarbeitungsanlagen wie beim EPS noch haltbarere Polster herstellen.  Polster aus EPP sind darüber hinaus gut waschbare und daher bestens geeignet für Mehrwegverpackungen.
  • beide Materialien sind nach Gebrauch gut zu recyceln oder thermisch verwertbar.